NANU?! - Realschule experimentiert

NANU?! - Neues aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht - ist ein jährlich stattfindender Schülerwettbewerb mit Projekten aus dem naturwissenschaftlich-technischen und gesellschafts- und kulturwissenschaftlichen Bereich der Realschule. Der Wettbewerb ist eine lnitiative des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg unter der Schirmherrschaft der Ministerin Dr. Susanne Eisenmann zur Stärkung des naturwissenschaftlich-technischen Unterrichts an den Realschulen.

Im Mittelpunkt dieses Wettbewerbs steht die Förderung von naturwissenschaftlichen Fragestellungen und Arbeitsweisen im Rahmen des Unterrichts. Auch die Freude und das Engagement an der jeweiligen Projektidee der Schülerinnen und Schüler und deren Lehrkräfte ist dabei ein zentraler Punkt.

Es werden Forscherfragen gestellt, Modelle entwickelt, Versuche durchgeführt, neue Hypothesen entwickelt und anschließend präsentiert. Teilnehmen können Klassen und alle im Stundenplan ausgewiesenen Arbeitsgemeinschaften mit mindestens 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Realschule.

Der NANU?! Wettbewerb fand 2014 an der Hochschule Offenburg statt. Die Gewinner der Projekte 2014:

  1. Platz: "Wie wirken Säuren in unserem Körper?" Klasse 9b Klosterrealschule Offenburg
  2. Platz: "Hart oder weich?" Klasse 9a Realschule Rheinau
  3. Platz: "Alles sonnenklar?" Klasse 8c Realschule Eberbach
Team der Klosterrealschule Offenburg
Team der Realschule Rheinau
Team der Realschule Eberbach