Our Common Future - Schüler, Lehrer, Wissenschaftler forschen für die Welt von morgen

Die stoffliche Verwendung von Biokohle

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer des Marta-Schanzenbach Gymnasiums Gengenbach forschen zusammen mit Studierenden und Wissenschaftlern der Hochschule Offenburg zum Thema "Die stoffliche Verwendung von Biokohle"

Ziel dieses gemeinsamen Projektes ist

  • langfristig und nachhaltig im Bereich Bodenqualität und Klimawandel zu forschen
  • ein stärkeres Bewusstsein für Umwelt und Natur zu fördern
  • nachhaltige Impulse durch den Einsatz von Biokohle in der Region zu setzen
  • in der landwirtschaftlichen Bearbeitung des Bodens mit Stickstoffdüngemittel als entscheidende Emissionsquelle für die Treibhausgase Lachgas und Methan zu sensibilisieren
  • naturwissenschaftlicher Nachwuchs zu fördern.

Durch Biokohle-Technologie in der stofflichen Anwendung kann auf einzigartige Weise aktiv die Atmosphäre von CO2 gereinigt werden. Der nachfolgende Kreislauf verdeutlicht dies anschaulich:

Dieses Projekt wird im Rahmen des Programms "Our Common Future" von der Robert Bosch Stiftung mit 34.500 € für den Projektzeitraum 01.09.2016-31.08.2019 gefördert.

Weiter wird dieses Projekt im Rahmen des Mentoring-Programms der Fonds der Chemischen Industrie mit 2.000 € für den Projektzeitraum bis November 2018 gefördert.