Umweltnacht am 28. November

Von: seigel/cd

PROGRAMM

Von 17 bis 22 Uhr ist das Gebäude B der Hochschule geöffnet. Im Foyer gibt es spannende Einblicke in aktuelle Projekte wie:

  • Weinbauwasser-Aufreinigung mittels UV und Photovoltaik,
  • Der Wolkenzähler der meine Photovoltaikanlage intelligent steuert,
  • Landwirtschaft 5.0

und viele mehr.

Dafür ist keine Anmeldung erforderlich.

Darüber hinaus gibt es Informationen rund um die Studiengänge Umwelt- und Energieverfahrenstechnik sowie Biotechnologie. Und im Hörsaal B014 kann jederzeit ein interessanter Filmtrailer angeschaut werden.

Zudem gibt es Popcorn aus der Heißluftwirbelschicht. Und bei Flammkuchen und Getränken besteht die Möglichkeit, sich mit Lehrenden und Studierenden über neue Erkenntnisse auszutauschen.

Laborpraxis live miterleben (Anmeldung erforderlich).

  • Umweltfreundliche Meerwasserentsalzung
  • Anwendung von Abfallstoffen in der Biotechnologie
  • Speicherung von Überschussstrom in Form von Biogas uvm.

Es werden drei Touren um 17:30, 18:30 und 19:30 Uhr angeboten

Jede Labortour beinhaltet drei Versuche aus den Bereichen Umwelt-, Energie- oder Biotechnik.

Eine Anmeldung ist aufgrund der Sicherheitsbestimmungen in den Laboren notwendig.

>> zur Anmeldung

 

 

Zurück