Bildungspartner

In 2013 haben sich die Rektoren der allgemein bildenden und beruflichen Gymnasien in der Ortenau sowie die Hochschule Offenburg erstmals an einen Tisch gesetzt, um eine Kooperation zwischen den Bildungseinrichtungen der Ortenau zu intensivieren.

Ziel dieser Kooperation ist es, Schülerinnen und Schüler hochschulaffine Berufsfelder, die Hochschule als Institution und die Chancen und Möglichkeiten eines Studiums an der Hochschule näher zu bringen. Dabei soll den Schülerinnen und Schüler einerseits einen Einblick vermittelt werden und andererseits im Rahmen von Projekten gezielt das Entdecken und Erproben eigener Talente zu ermöglichen.

Darüber hinaus wird der Austausch zwischen Lehrerinnen und Lehrern und den Fachkollegen an der Hochschule gestärkt und ein Rahmen für den Austausch der Institutionen auf Leitungsebene geschaffen. Mit diesem intensiven Austausch der Akteure können Probleme des Übergangs begrenzt sowie kurz und langfristige Entwicklungen gemeinsam analysiert und bewertet werden. 

In 2015 wurde der Kooperationsvertrag mit unterschiedlichen Bildungseinrichtungen unterschrieben und somit ein Bildungsbeirat für die Region geschaffen.

Mitglieder des Bildungsbeirats:

Allgemeinbildende Gymnasien:

  • Grimmelshausen Gymnasium, Offenburg
    Einstein Gymnasium, Kehl
    Marta-Schanzenbach Gymnasium, Gengenbach
     
  • Klosterschulen Unserer lieben Frau, Offenburg
    Clara Schumann Gymnasium, Lahr
    Hans-Furler Gymnasium, Oberkirch
     
  • Okengymasium, Offenburg
    Max-Planck Gymnasium, Lahr
    Gymnasium Ettenheim, Ettenheim
     
  • Schillergymnasium, Offenburg
    Scheffel Gymnasium, Lahr
    Anne Frank Gymnasium, Rheinau
     

Kaufmännische und gewerblich-technische Gymnasien:

  • August Haselwander Schulen, Offenburg
    Gewerbliche Schulen, Lahr
  • Kaufmännische Schulen, Offenburg
    Berufliche Schulen, Wolfach
  • Biotechnologisches Gymnasium, Offenburg
    Gewerbliche Schulen Bühl
  • Berufliche Schulen, Achern