Vielfältige Unterstützung beim Übergang ins Studium

Das MINT-College unterstützt Dich vom Einstieg ins Studium bis zum Übergang in den Beruf mit den unterschiedlichsten Angeboten. WE CARE – das ist unsere Devise für Dich und alle anderen, die an der Hochschule Offenburg studieren. 

Der Einstieg ins Studium

  • Erstsemestertage und der Aufbau von Kontakten zu Studierenden im gleichen aber auch in höherer Semester sind Faktoren, die den Studieneinstieg positiv begünstigen. Daher bietet auch die Hochschule Offenburg sowohl Einführungstage als auch das Mentorenprogramm an.

    Einführungstage

    Campus-Rallye, Infostände, Vorträge, Laborrundgänge, eine Grillfete des Allgemeinen Studierendenausschusses und jede Menge neue Gesichter: Beim Einführungstag lernen die neuen Studierenden ihre neue Hochschule kennen. Unterstützt werden sie dabei vom Team des MINT-Colleges, das Semester für Semester ein informatives und abwechslungsreiches Programm für die Studienanfänger zusammenstellt.

    Mentorenprogramm

    Mentoren, also Studierende höherer Semester, geben Studienanfängern in Bachelorstudiengängen erste Orientierung im Studium:

    Wie organisiere ich am besten meinen Studienalltag?
    Wie bereite ich mich auf Prüfungen vor?
    Wo finde ich das Prüfungsamt?
    Wie funktioniert die OSKAR-Karte?
    An wen kann ich mich bei Problemen wenden?
    Was läuft abends in Offenburg oder Gengenbach?

    Bei diesen und vielen anderen Fragen helfen die Mentoren den Studienanfängern weiter. Jedem Mentor/Jeder Mentorin ist dabei eine kleine Gruppe neuer Studierender zugeordnet. Die Treffen finden üblicherweise zu Beginn des Semesters organisiert statt, beispielsweise am Einführungstag. Später werden Ort und Zeitpunkt von den Gruppen selbst organisiert.

Brückenkurse...

  • Um Studierenden den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bieten wir vor dem eigentlichen Vorlesungsbeginn als Brücke zwischen Schule/Beruf und Studium verschiedene Vorkurse in den Bereichen Mathematik, Informatik und Physik an. Die Brückenkurse finden zwei Wochen vor Semesterbeginn statt und werden von erfahrenen Dozenten geleitet. Die Themen sind mit den Dozenten der Erstsemester-Vorlesungen abgestimmt. Die Gruppeneinteilung erfolgt nach Studiengängen, die Gruppengrößen erlauben ein Eingehen auf individuelle Fragen. Bisherige Teilnehmer*innen bewerten den Kurs als sehr hilfreich.

  • Ansprechpartnerin: