Schülerforschungszentrum Xenoplex

Xenoplex - Schülerforschungszentrum Gengenbach

Das Interesse an MINT-Fächern wecken und die regionale MINT-Förderung wesentlich und nachhaltig zu stärken ist das vorrangige Ziel des Schülerforschungszentrums Xenoplex. Als Generationenprojekt, das durch die Einbindung verschiedener Bevölkerungsgruppen aktive Nachwuchsarbeit leisten und dadurch erfolgreich für die Region sein kann, bietet es Raum für Forschung, aber auch naturwissenschaftliche Vorträge, Seminare und Weiterbildungen.

Das Schülerforschungszentrum bietet begabten Schülerinnen und Schüler aus der Ortenau, vorrangig ab Sekundarstufe II, die Möglichkeit, alleine oder im Team in eigenständiger Arbeit und nach wissenschaftlichen Maßstäben an Themen aus dem MINT-Bereich zu forschen und dabei unterschiedliche Kompetenzen zu entwicklen und auszubauen.
Unterstützung erfahren sie dabei von kompetenten Betreuern wie Studierende der Hochschule Offenburg, Fachkräfte der freien Wirtschaft und ehrenamtliche Helfer, die den Schülerinnen und Schülern vor allem beratend und Hilfe stellend zur Seite stehen. Die forschende Arbeit wird jedoch ausschließlich von oder nach Anweisungen von den Schülerinnen und Schülern durchgeführt 

Voraussetzung für eine Projektdurchführung ist ein respektvolles Miteinander und großes Verantwortungsbewusstsein seitens der Projektgruppe. Ziel eines Forschungsprojektes ist auch die Teilnahme an einem oder mehreren naturwissenschaftlichen Wettbewerben und Veröffentlichung der Ergebnisse. 

Der Standort des Xenoplex am Bildungscampus Gengenbach ist in unmittelbarer Nähe zur Hochschule Offenburg, zum Marta-Schanzenbach-Gymnasium Gengenbach, der Realschule Gengenbach und der Werkrealschule Gengenbach. Für die Schülerinnen und Schüler dieser Schulen wird es somit ständig präsent sein und durch attraktive Angebote interessierte Schülerinnen und Schüler ansprechen.

Einblicke in das Bauvorhaben

Ostansicht
Ostansicht II
Westansicht
Westansicht II
Südansicht
Südansicht
Xenoplex-Räume
Arbeitsbereich
Arbeitsbereich 2
Laborbereich
Technikraum